BACK Drehleiterinfo

Freitag, 07 April 2017 07:41

Drehleiter.info

Drehleiter 03DREHLEITER.info ist eine Initiative der GFBA Gesellschaft für Brandschutzausbildung mbH, 

einem Unternehmen mit Sitz in Hamburg. Durch Leidenschaft und innovative Ausbildungs-konzepte entwickelte sich DREHLEITER.info seit der Gründung 2005 zu einem der führenden Anbieter von Ausbildungen für Besatzungen von Drehleitern und Hubarbeitsbühnen in Europa. 

Die Gründer Nils Beneke und Jan Ole Unger entwickelten unter anderem die bereits in mehrere Sprachen übersetzte »HAUS-Regel« sowie das »Einsatzschema für Hubrettungsfahrzeuge«. 

Drehleiter 04

Freiwillige Feuerwehr, Berufsfeuerwehr und Werkfeuerwehr. Hier kommt das breit aufgestellte Team von Spezialisten für die Ausbildung an Drehleitern und Hubarbeitsbühnen her. Diese Vielfalt ermöglicht es, auf die Bedürfnisse und Anforderungen unterschiedlicher Feuerwehren einzugehen.

Qualität in der Ausbildung

DREHLEITER.info hat sich bereits früh zur Einhaltung von Qualitätsstandards in der Ausbildung verpflichtet und trägt seit 2011 das Gütesiegel „Geprüfte Weiterbildungseinrichtung“ von Weiterbildung Hamburg e. V..  Es gewährleistet Kundenschutz, transparente Teilnahmebedingungen und verbindliche Qualitätsstandards. 

Drehleiter 06Maßgeschneiderte Ausbildung

Maschinist für Hubrettungsfahrzeuge

Die „Grundausbildung“ zum Maschinisten für Hubrettungsfahrzeuge dauert 35 Stunden und wird vor Ort mit Ihrem Hubrettungsfahrzeug  durchgeführt. Zielgruppe sind Feuerwehr-angehörige, die ein Hubrettungsfahrzeug bedienen und einsetzen sollen.

Ausbilder für Hubrettungsfahrzeuge 

Die Ausbildung zum Ausbilder für Hubrettungsfahrzeuge findet bei DREHLEITER.info in zwei jeweils zweitägigen Modulen statt. Im Anschluss an die beiden Module besteht die Möglichkeit sich als ESFH-Trainer zertifizieren zu lassen. 

Training mit Hubrettungsfahrzeugen 

Damit Besatzungen und Maschinisten von Hubrettungsfahrzeugen, Einsatzleiter sowie Zug- und Gruppenführer im Einsatz handlungssicher sind, empfiehlt der Bundesverband Feuerwehrausbildung eine mindestens alle zwei Jahre durchgeführte, eintägige Fortbildung. DREHLEITER. info hat hierzu verschiedene Praxis-Module entwickelt. 

Zielgruppe für die Praxis-Module: Besatzungen und Maschinisten von Hubrettungsfahrzeugen, Einsatzleiter, Zug- und Gruppenführer.

  • Einsatzschema für Hubrettungsfahrzeuge (Basis)
  • Nachttraining
  • Menschenrettung
  • Brandbekämpfung
  • Anleiterbereitschaft 
  • Heben von Lasten mit dem Hubrettungsfahrzeug
  • Spezielle Ausbildung und Projektmanagement

Drehleiter 01Unser Konzept umfasst die Planung und Durchführung von maßgeschneiderten Aus-, Fort- und Weiterbildungen. Wir können auf örtliche Herausforderungen zugeschnittene Fortbildungen für Einsatzleiter und Führungskräfte umsetzen, Maschinisten in Technik und Notbetrieb schulen und trainieren. Projektplanung bei der Integration von Neufahrzeugen oder Umstieg auf ein anders Fahrzeug nach Neubeschaffung  (z.B. Hubarbeitsbühne auf Drehleiter, Herstellerwechsel). Organisation und Betreuung von Maschinisten-Lehrgängen auf Gemeinde- oder Kreisebene. Beratung von Landesfeuerwehrschulen bei der Umsetzung neuer Ausbildungskonzepte für die Ausbildung mit Drehleitern und Hubarbeitsbühnen. 

Referenzen 

Drehleiter 05Seit 2005 haben wir bereits mehr als 3.500 Feuerwehr-Einsatzkräfte in Deutschland und anderen europäischen Ländern ausgebildet. Große Berufsfeuerwehren, Werkfeuerwehren namhafter Unternehmen und viele Freiwillige Feuerwehren, die ihren Einsatz ehrenamtlich leisten, haben bereits von unseren  Ausbildungskonzepten profitieren können. DREHLEITER.info ist zudem Kooperationspartner der Nationalen Feuerwehrschule Luxemburgs, des Schweizerischen Feuerwehrverbandes und der Landesfeuerwehrschule Südtirol.