BACK Heavyrescue

Freitag, 07 April 2017 07:40

Heavy Rescue Germany

HeavyRescue 01Person aus dem PKW nach VU befreien - kein Problem. Was jedoch, wenn es etwas ungewöhnlicher wird? Wenn der PKW mit Insassen in einem Haus steckt? Das Haus stark beschädigt ist? Ein erfolgreicher Einsatz setzt die richtige Ausbildung, die richtige Taktik sowie das richtige Gerät voraus. 

Feuerwehren sind nicht auf alles vorbereitet. Und genau hier setzt Heavy Rescue Germany (HRG) als innovativer Spezialist für Technische Hilfeleistung in Sonderlagen und Partner der Feuerwehren an. 

HeavyRescue 02Seit 2009 begleiten wir Kunden aller Art – von Norwegen bis Kroatien, ob Freiwillige, Berufs- oder Werkfeuerwehr, Zivilschutz und Militär bei ihren Vorbereitungen auf diese besonderen Lagen. Unser Angebot umfasst spezialisierte Produkte, breit gefächerte, standardisierte Ausbildungsmodule sowie kundenspezifische Beratung. Diese können einzeln abgerufen, oder auf Ihre Bedürfnisse kombiniert und angepasst werden. Ob Erstellung von Gerätelisten für Rüstwagen, Lösungen für spezifische Probleme in einem Werk, Erstellung von Standardeinsatzregeln, oder hochwertige Ausbildung vor Ort: Wir stehen für THL Schwer.Qualität steht dabei an oberster Stelle: Wir sind Gründungsmitglied des Bundesverband Feuerwehrausbildung e.V., dessen Ziel die Sicherstellung hochqualitativer Ausbildung im privaten Sektor ist. 

HeavyRescue 03Gerät

HRG ist offizieller Vertriebspartner der gesamten Produktlinie von Paratech (Rettungsstützen, Hebekissen, Tools) für Luxemburg, das südliche Deutschland (SL, BW, BY, Teile von HE und RP), Teile Österreichs (Tirol und Vorarlberg) sowie Südtirol.  Wir sind Vertriebspartner in Deutschland für das Bewegungs-Warnsystem WASP (Warning Alarm for Stability Protection). Wir entwickeln auch eigene Produkte. Der Maschinenunfallkoffer wird über die gemeinschaft Fachhandel Deutschland (gfd) vertrieben und ist bei Ihrem zuständigen Händler erhältlich. Den HRG Rettungsspanngurt können Sie direkt bei uns beziehen, ebenfalls die Kisten Greifzug TU8 und Anschlagmittel. Wir sind Hersteller der „VermiT“-Übungstür für gewaltsame Türöffnung. Wir führen selbstverständlich die Produkte auf Wunsch bei Ihnen vor und bieten Ausbildung und Service (z.B. 1- und 5-Jahresprüfung bei Hebekissen) an.

HeavyRescue 05Ausbildung

So vielfältig wie technische Hilfeleistung: Unsere breit gefächerte Auswahl an standardisierten Ausbildungsmodulen in den Bereichen THL VU Schwer (BigLift, BusLift), THL Sonderlagen (Tiefbauunfälle, Notabstützung für Feuerwehren), Maschinenunfälle, Technische Unfallrettung (Fokus auf Abläufe und Patient),  gewaltsame Türöffnung und weitere Spezialthemen (Technische Ortung, thermisches Trennen, usw.) Vierstündige Module können bei Ihnen vor Ort, auch unter der Woche, abgehalten werden. Zusätzlich bieten wir ein- und mehrtägige Lehrgänge vor Ort oder auf einem Übungsgelände eines Partners an.

Gerne stellen wir ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Ausbildungskonzept zusammen.

HeavyRescue 07Beratung

Am Anfang war das Szenario. Unsere Philosophie nimmt konkrete Szenarien als Ausgangspunkt, um Beschaffungs-, Ausbildungs- oder Ausrückekonzepte zu erstellen. HRG verfügt über eine einmalige, aus gewonnenen Erfahrungen entwickelte Datenbank von ca. 50, in Hauptgruppen zusammengefassten Szenarien. Damit lassen sich z.B.: Gefährdungsbeurteilungen (Stärken-Schwächen-Analysen), Bedarfsplanungen sowie Gerätelisten für Fahrzeugbeschaffungen im Bereich der THL in Sonderlagen erstellen. Diese Methodik lässt sich sowohl lokal, auf einzelne Feuerwehren, Werkfeuerwehren, usw., als auch auf Landkreis- oder Regionalebene anwenden. Wir arbeiten auch Lösungen für konkrete Gefährdungen aus, z.B. besondere Lagen in einem Werk oder einer Stadtbahn.